Akustikplanung

Pur.buero erstellt individuelle Akustikkonzepte. Es ist bekannt, dass nicht nur Lärm, sondern auch leisere Geräusche beim Arbeiten als Stressfaktor wirken. Sie machen unzufrieden und auf Dauer können daraus sogar Krankheiten entstehen.Eine optimierte Raumakustik fördert die Konzentration und steigert das Wohlbefinden von Mitarbeitern und Besuchern.

Raumakustik in offenen Bürostrukturen

Offene Bürogestaltung oder Einzelbüro? Das ist eine viel diskutierte Frage, die jedes Unternehmen für sich beantwortet.

Offene Büros haben den Vorteil, Flächen einzusparen und Nutzungskosten zu senken.Sie stellen jedoch auch ganz besondere Anforderungen an die Raumakustik: der Büroplausch der Nachbarin, Geräusche von Lüftungsanlagen und elektronischen Geräten oder einfaches Stühlerücken werden ohne Akustikplanung schnell zu Störquellen.

Die moderne Büroarchitektur, die viele klangharte Materialien, wie zum Beispiel Beton, Glas und Hartbeläge beinhaltet,schafft hier akustische Probleme, die durch die richtige Wahl von Möblierung und akustisch wirksamen Absorberflächen zu lösen sind.

Pur.buero ist Ihr kompetenter Partner für Beratung, Planung und Umsetzung eines schlüssigen Gesamtkonzeptes für Raumakustik.

Akustikdesign: jeder Raum ist anders!

Geht es im Gruppenbüro zum Beispiel darum, eine Atmosphäre der Konzentration zu schaffen, ist für einen Besprechungsraum die maximale Sprachverständlichkeit ein Muss.

Akustikplanung und Ästhetik sind dabei hervorragend zu vereinbaren. Es gibt viele akustisch sinnvolle und ästhetisch ansprechende Lösungen für eine gelungene Raumakustik.

Tipp für die Raumakustik

Eine Grundregel bei der Akustikplanung: mindestens der Boden oder die Decke sollte schallabsorbierend ausgeführt sein. Das können beim Boden beispielsweise ein Teppichboden oder Teppichfliesen sein, bei der Decke ist eine abgehängte Decke mit akustisch wirksamen Platten oder ein Akustikputz empfehlenswert.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne bei Neubau oder Renovierung Ihrer Büroräume.